The Game – Hood Morning (No Typo) / Candy Coronas

Schon wieder ein kostenloses Mixtape. Schon wieder übertrieben cool.

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Für alle, die nicht so auf harte Drinks stehen, aber krasse The Game Fans sind, gibt es jetzt eine genau so angesagte “leichtere” Alternative. Von Purp N Patrone könnt Ihr jetzt offiziell auf Candy Coronas (Corona & Grenadine) umsteigen, begleitet von The Game durch ein kostenloses Mixtape, brought to you by The Game, Corona und Dj Skee.

Ich bin auf Purp N Patrone (The Games letztes kostenloses Mixtape) übertrieben hart abgegangen. All die geilen – fast und unglaublichen – Features, all die krass geilen Beats, und DRE und alles. Es war großartig. Und eigentlich habe ich ja jetzt mit dem roten Album gerechnet, statt eines weiteren kostenlosen Mixtapes. Aber da das neue The Game Album “The R.E.D Album” trotzdem noch erscheinen soll, können wir uns alle entspannen und uns auf Candy Coronas konzentrieren.

Hört sich ganz schön süß an, ist aber mehr als nur süß. Candy Coronas ist nicht so geil wie Purp n Patrone, aber immer noch krass dope. Wieder mal große Namen auf dem Teil: Weezy, Wiz, B.O.B, Trey Songz, Snoop und Dre natürlich … … .. Wieder mal ‘perverse’ Beats.

Am besten gefällt mir – oh Wunder – der Feature Track mit Redman. Sinnigerweise heisst der Track red – und der Beat, produziert von Dre und Cool ist überragend geil. “That’s that colour!”

Es ist kostenlos, es ist voller heisser Beats für einen bedauerlicherweise kühlen Sommer und voller großer Namen – Ihr solltet Candy Coronas umgehend runterladen. Und zwar >HIER<.

Oh und vielleicht habe ich mich geirrt, aber mir ist aufgefallen, dass der Name Amber Rose auf diesem Mixtape häufiger genannt wird, als der Name Michael Jackson. Nicht dass ich gezählt hätte… aber Ihr wisst.

Related posts: