Mike Baker The Bike Maker – Easy For You

Übertrieben lockerer Track, genauso lockeres Video.


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Pow, wie fresh ist denn bitte: erstens dieser Name und zweitens dieser Track??? Ich bin mir ganz sicher, den Namen bisher noch nicht gehört zu haben, denn Mike Baker The Bike Maker hat einen der prägnantesten Künstlernamen, die ich jemals in diesem Business gehört habe.

Die Beats sind jazzig, fresh und verspielt – Mike’s Rhymes sind locker, flüssig und vor allem schnell vorgetragen. Inhaltlich spricht mir Mister Bike Maker aus dem Herzen und motiviert Euch in “Easy For You” zu mehr Zielstrebigkeit und Fortschritt.

Regelrecht beigeistert von diesem Track, begebe ich mich also auf die Suche nach >>mehr<< Fahrrädern von Mike und finde prompt eine simple aber immerhin funktionierende Offizielle Homepage, auf der man sich Videos von Mike ansehen kann. Ausserdem gibt es ein kostenloses Album, namens “Body Of Work“, das Ihr ->HIER<- kostenlos runter laden könnt.

Leider bin ich zwar von Mike’s Rapkünsten weiterhin erfreut, finde aber auf dem gesamten Album fast aussschliesslich elektronische Chillout-Beats, die mich einfach zu wenig mitreissen, bewegen und manchmal sogar richtig nerven. Trotzdem empfinde ich seine etwas “anders” produzierte Musik als authentisch und nehme ihm ab, dass ihm persönlich der Sound richtig richtig gut gefällt – genau so wie er ist.

Die Heads unter Euch, die Daftpunkt und Lykke Li nebenher (quasi heimlich) feiern, werden dem Album “Body Of Work” wesentlich mehr abgewinnen können als ich. Ich persönlich hoffe aber ehrlich gesagt, dass ich zukünftig mehr jazziges wie “Easy For You” oben und weniger elektronisches von Mike Baker The Bike Maker hören werde. Für einen verkaterten Sonntag Morgen könnte ich mir aber durchaus vorstellen, dieses Album noch mal auszupacken.

Related posts: