Kendrick Lamar – Hiii Power (Prod. By J.Cole)

Ganz was Feines.

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Aaaah…das ist reiner Balsam für meine Ohren.

Leute, ihr könnt verdammt froh sein dass ihr bei uns sorgfältigst SELEKTIERTE Musik bekommt. Denn dadurch müsst ihr nicht ein schreckliches Xzibit und ein noch wackeres neues Camron Video sehen, nein, wir verschonen euch und zeigen euch nur dass was ihr sehen müsst. An Tagen wie diesen, an denen die Hip Hop Welt scheinbar von *Müll* dominiert wird ist es dieser Track der mich wieder aufbaut.

Denn das was Kendrick Lamar da abliefert, kann sich mehr als sehen lassen. Und zwar in mehrerer Hinsicht. Zum Einen ist Kendrick Lamar ( samt Black Hippy Crew) einfach ein extrem guter und auch (trotz jungen Alters) kritischer Rapper. Nicht nur die Thematik des Songs – We fight the system – bestätigt den positiven Einfluss den Nas auf seine Musik hat. Bomben Track. Zum Anderen. Junge, Junge, J. Cole gibt sich auch böse was die Beats angeht! Bravo! Ich hätte aber auch gerne ein paar Lines von Ihm gehört. Will bei so einem exzellenten Track, jetzt aber auch nicht rummeckern.

Die kommende Platte “Section 80″ erscheint wohl auch demnächst.

Kendrick Lamar, Ab Soul, Jay Rock und Schoolboy Q werden uns mit Sicherheit auch in Zukunft mit besten Tunes versorgen. Schön, dass man sich auf euch verlassen kann.

So get up that slave ship, build your own pyramids, write your own hieroglyphs.

Related posts: