Kanye West Feat. Rihanna & Kid Cudi – All Of The Lights

Neues Video directed by Hype Williams.


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Da ich Kanye’s aktuelles Album wirklich mehr als nur gelobt habe, kann ich es mir jetzt gottseidank leisten, das Video zu “All Of The Lights” reinen Gewissens zu zerreissen.

“All Of The Lights” ist der einzige Track auf “My Beautiful Dark Twisted Fantasy” der mir nicht so hundertprozentig gefällt, vor allem auch weil mir Rihanna so langsam aber sicher härter auf den Nerv geht, als Niki Minaj und Lil Kim zusammen. Als eine Facette unter vielen hat mir der Track wesentlich besser gefallen, als nur für sich betrachtet. Als Single, wie sie hier veröffentlicht wird, ist mir der Track zu bombastisch, zu kitschig und wirkt fast ein bisschen nackt, ohne seine ihn sonst umgebenden (viel doperen) Nachbar-Tracks.

Das Video ist directed by Hype Williams, was vor allem erst mal eins verspricht: eine sehr teure Produktion. Wesentlich mehr Attribute fallen mir zu diesem Video, das optisch an die 80′s erinnert, aber leider auch nicht ein. Insgesamt ist das Video weder innovativ, noch auffällig oder stilweisend. Aber das haben weder Hype noch Yeezy aktuell noch nötig – Rapgeschichte haben sie nämlich beide sowieso schon geschrieben.

Related posts: