Jean Grae Feat. Talib Kweli & Styles P. – R.I.P

Neuer, unglaublich cooler Track und ebenso cooles Video. Cake Or Death!


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Dass Jean Grae – unserem Empfinden nach – die ‘coolste Alde weit und breit‘ ist, haben aufmerksame Leser bereits mitbekommen. Erst vor kurzem haben wir beispielsweise (neben famosen Features auf Talib’s “Gutter Rainbows”) einen neuen Track von ihr vorgestellt, der die sympathische New Yorkerin von ihrer lockersten Seite zeigt. “You Don’t Like It (So What)” ist nicht nur ein cooler und hochwertig produzierter, sondern vor allem ein vielversprechender Track, denn er wird zu finden sein auf einem kostenlosen Mixtape namens “Cake Or Coma“.

Jean hat uns vor allem in den letzten Jahren leider nicht gerade überhäuft mit ihrer Präsenz im Rapgame, aber schon seit letztem Jahr steigt die Frequenz, in der ich meine liebste (aber leider auch oft verschollenste) Rapperin auf Tracks finde. Homegirl scheint reaktiviert und der Release ihres neuen Albums steht quasi unmittelbar bevor. “Mixtape, Album, was da los?” denkt Ihr Euch jetzt vielleicht und tatsächlich ist die Sache etwas unüberschtlich.

Also zum mitschreiben: “Cake Or Death” ist der offizielle Name des neuen Albums, das seit letztem Jahr angekündigt ist – aber bisher ungesehen und ungehört (vielleicht sogar teilweise noch unproduziert) auf eine Veröffentlichung wartet. Im Studio war Miss Jean Grae dafür mit optimaler Unterstützung, beispielsweise von Pharoahe Monch, aber natürlich auch Talib Kweli, dessen Label Blacksmith schon lange mit Jean zusammen arbeitet. Und während Jean an “Cake Or Death” gearbeitet hat, ist ihr und dem Label die Idee gekommen, dass sie ein kostenloses Mixtape veröffentlichen sollten – und zwar noch VOR dem Album. Kurzerhand hat Jean dem kostenlosen Mixtape also den Namen “Cake Or Coma” gegeben und das ist zwar verwirrend, aber im Endeffekt richtig gut, denn wir kriegen ausser einem mutmaßlich wahnsinnig geilen Album auch noch ein mutmaßlich genauso geiles Mixtape – for free. Yeah yeah!

R.I.P” – der Track den Ihr oben hört – wird (nach aktuellem Stand) auf “Cake Or Death” zu finden sein, also auf dem Album, nicht auf dem kostenlosen Mixtape (aber wer weiss das schon genau ausser Jean und Talib). Und ganz ehrlich: OH MY GOD – dieser Track ist DA BOOOOOMB. Sowohl Talib Kweli, als auch Styles P. legen absolut geile Features vor und Jean – ja Jean! Jean ist Jean. Das Video ist genauso atemberaubend cool und real, wie der Track und obwohl hier keine Effekte und kein Budget und nix’ am Start sind, haut diese Visualisierung jedes zweite Video da draussen mit links weg. ‘Nuff said.

I can’t wait & ‘you’ve been warned’.

“I’d rather be dead than watch whack shit”

Related posts: