Jay-Z Feat. Kanye West – H.A.M

Hard As A Mofo – Erste Single des neuen Albums.


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Reichlich dramatischer Beat rollt einem da entgegen, wenn man diesen ersten Track von Jay-Z’s bald erscheinenden Album “Watch The Throne” anhört. Zuerst war ich ja ein bisschen genervt, aber so ab der zweiten Minute kippt meine Stimmung und ich ändere meine Meinung.

Ich mag den Beat nicht, aber ich mag den Track.

Jigga und Yeezy übertreiben jedenfalls nicht – und “hart” hört es sich tatsächlich an. Kanye passt gut zu so einem bombastischen Sound und der Track passt zum Titel. (Böse Zungen könnten behaupten, sie würden ein leises Singen im Hintergrund wahrnehmen: “Foooooorbes-List”)

Ich bin mir sicher, H.A.M wird keiner meiner Lieblingstracks auf dem neuen Album, aber das ist ja auch nicht zu erwarten von der ersten Pre-Realease “Single”. Ich erwarte mit Ungeduld ein mutmaßlich interessantes, vielseitiges und vor allem überragend produziertes Album.

“Watch The Throne” wird vermutlich nicht so “krass” und bedeutend für mich persönlich wie das Ghostface Killah Album “Apollo Kids”, aber NOCH ist das letzte Wort diesbezüglich noch nicht gesprochen. Ich bin gespannt.

Related posts: