Dj Nu-Mark – Take Me With You

Ayayay! Für uns eher ungewohnte, aber fantastische Klänge!


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Ja ja ja. Ich weiß eigentlich ist ein Hip Hop Head, der was auf sich hält ja eher mit “DA SERIOUS FACE” im Club unterwegs. Aber bei diesen heißen Rhytmen wird sich JEDER VON EUCH IRGENDWIE BEWEGEN WOLLEN und gänzlich auf irgendeine Street Credibility scheißen. Zumal ich euch ja gar nicht erklären muss, dass der afrokaribische Rhythmus quasi der DON der Musik ist, die wir so lieben. THE DNA OF HIP HOP IS FROM AFRICA, sag ich ja immer.

Viele von euch kennen DJ Nu-Mark noch von den leider, leider nicht mehr existenten Jurassic 5. Überhaupt hat er wohl schon mit JEDEM zusammengearbeitet: von Mos Def und The Roots bis zu Green Day. Aber auch im Alleingang vollbringt dieser DJ wahre Wunder…denn mit dieser Musik versetzt er uns ALLE in Urlaubsstimmung…was wohl auch genau das ist was er erreichen wollte:

“When you’re headed out the door for your next vacation “Take Me With You”. This mix is intended to travel with you on your next tropical adventure to paint the musical background for your trip. I was inspired to make a mix that captures funk inspired rhythms from music I’ve collected on my tours/travels around the world. The goal of this mix is to show the rhythmic similarities between Samba, Cumbia, Calypso, Rhumba, Afro-Beat and Balkan Beats in well blended mix.”

Yup, dieser Mix lässt den Begriff URLAUB für mich fast schon REAL werden. Ich wette euch gehts genau so, sobal ihr euch mal den 20minütigen Appetizer runtergeladen habt!

Ausserdem solltet ihr euch reinziehen wie dieser Junge auflegt und zwar mit Kinderspielzeug, dass er einfach mal in seine Decks einbaut – vielleicht der allercoolste und vor allem kreativste Fact bezüglich dieses Wunderknabens.

Related posts: