David Dallas Feat. Freddie Gibbs – Caught In A Daze

I’m in a good mood don’t mess up my high…


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Für alle, die heute schon ABTURNS auf die gerade erst begonnene Woche schieben, ist dieser Track hier genau das Richtige, selbst für die, die das Wochenende nicht mit einem gepflegten Joint einläuten. Was David Dallas und Freddie Gibbs hier geschaffen haben, ist wirklich was für Jeden. Ganz im Ernst, ich hab lange nicht mehr einen Track mit so coolem Flow gehört. GANZ GROßES KINO JUNGS.

David Dallas haben wir euch ja bereits vorgestellt. Nun wird es aber höchste Zeit euch auch mal mit Freddie Gibbs bekannt zu machen: Denn wer auch immer denkt er is Gangsta, der kennt diesen Rapper noch nicht. Ja man. Ich mein: TOO G’ for Interscope! Denen war das “Enfant Terrible” nämlich zu heiß und so wurde er kurzer Hand gedroppt ohne ein Album rausbringen zu können. PECH gehabt Interscope, zum Glück gibt es ja noch das Internet. Nach zwei veröffentlichten Mixtapes, die kostenlos an die Crowd rausgehauen wurden, haben ihn auch die Großen wieder lieb. Nach Lobeshymnen der LA Times und des New Yorkers, ist Freddie Gibbs heute auch ohne Label und Plattendeal da, wo er meines Erachtens nach hingehört. Ich freue mich schon bald mehr von den Rapper mit der unvergleichlich smoothen Stimme zu hören. Und wie ihr wisst, hegen wir äußerst große Sympathien für Mofuggas’ On A Grind.

Das Video wurde übrigens zu Teilen in David Dallas’ Heimat, Neuseeland, gedreht. Sein Album “The Rose Tint”, kommt Ende April raus.

Related posts: