Big Boi Feat. Janelle Monae – Be Still

Besser zu spät als nie.

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00e3528/public_html/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1167

Schön.

Also da Big Boi’s Album “Sir Lucious Leftfoot: The Son of Chico Dusty” ja nicht mehr wirklich brandneu ist (Juli 2010), bin ich eigentlich überrascht, dass jetzt noch ein Video hierzu erschienen ist. Das bedeutet wohl, dass er dieses Album immer noch promotet und uns wohl vorerst mit keiner neuen Musik beglücken wird.

Und eben weil sich Big Boi und Janelle Monae so dermaßen haben feiern lassen, ist die Luft, bei mir zumindest, jetzt irgendwie raus. Ich habe mir das komplette Album schon letztes Jahr angehört, fand es recht ordentlich, aber nicht (bis auf einige Tracks) gut genug um einen Stammplatz auf meiner Playlist zu erhalten. Und außerdem: Was da eigentlich los mit Big Boi? Das Business arbeitet schneller als je zuvor, musste halt mal schneller sein!

Wäre das Video jetzt aber eine derartige Bombe, die so krass ist dass man sie absichltich fast ein Jahr später droppt, dann wäre diese Aktion wahrscheinlich sogar cool gekommen. Aber mit einem Durchschnittsvideo mit einer eher reservierten Cape(!)-tragenden Ms. Monae, kommen wir da nicht so weit. Schade, weil der Track und vor allem der Oldschool Beat eigentlich cool sind.

Vielleicht dann einfach bald wieder ne komplette Outkast-Platte. Das wäre schön.

Related posts: